Datenschutzerklärung

Name der verantwortlichen Stelle:
MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg GmbH


Leiter der verantwortlichen Stelle:
Geschäftsführer: Dirk Buddensiek und Guy Selbherr


Kontaktdaten des / der Datenschutzbeauftragten:
Silke Washington-Göttler
datenschutz(at)mbg.de
silke.washington(at)mbg.de
Tel. 0711 1645 7942


Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle:
Werastraße 13 – 17
70180 Stuttgart
info(at)mbg.de


Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Es werden personenbezogene Daten verarbeitet. Hierbei handelt es sich z. B. um Name, Adresse, Geburtsdatum, Bankverbindung etc.. Diese werden benötigt, um Anfragen / Anträge hinsichtlich der Bürgschaftsübernahme, - bearbeitung, - abwicklung und des - regresses zu bearbeiten. Weiter werden Daten zur statistischen Auswertung sowie zu Scoringzwecken erhoben.

Die Rechtsgrundlage ist sowohl die Einwilligung als auch das Vertragsverhältnis zwischen dem Kreditnehmer und der MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg GmbH als Ausfallbürge.


Kategorien der personenbezogenen Daten

  • Kreditnehmer / Kunden
  • Selbstschuldnerischer Bürge
  • Gesellschafter / Geschäftsführer / Unternehmer
  • Garanten
  • Beteiligungsnehmer



Empfänger der Daten
Die Daten übermitteln wir zum Zweck der Antrags-/Anfragebearbeitung, u. a. an Finanzministerium, Wirtschaftsministerium, Creditreform, SCHUFA und ggf. weitere Scoring-Unternehmen, in unserem Softwaresystem werden die Daten verarbeitet, so dass auch der Softwareanbieter EXEC die Daten erhält. Ggf. erhalten weitere Auftragsdatenverarbeiter Daten zum Zweck der Antrags-/Anfragebearbeitung. Im Wege der Antrags-/Anfragebearbeitung werden auch die Kammern, Verbände etc. und ggf. weitere Behörden eingeschaltet.


Übermittlung der Daten in ein Drittland
Eine Weitergabe der erhobenen / erhaltenen Daten in ein Drittland oder eine internationale Organisation findet nicht statt.


Speicherdauer
Die Speicherdauer richtet sich sowohl nach der Vertragsdauer als auch nach den gesetzlichen / vertraglichen Aufbewahrungsfristen. Nach Ablauf der gesetzlichen / vertraglichen Aufbewahrungsfristen werden die Daten gelöscht / anonymisiert, sofern Sie nicht mehr zum Zwecke der Datenverarbeitung (Bearbeitung des Engagements) benötigt werden.


Auskunftsrecht / Recht auf Löschung / Recht auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung
Sofern die personenbezogenen Daten fehlerhaft verarbeitet wurden, besteht das Recht auf Berichtigung. Ein Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung besteht, sofern dies mit dem Zweck der Datenverarbeitung vereinbar ist (solange der Zweck besteht, können Löschung und eingeschränkte Verarbeitung nicht erfolgen).


Recht auf Widerruf der Einwilligung/ Widerspruchsrecht
Sofern die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grund einer Einwilligung erfolgt, besteht jederzeit das Recht auf Widerruf der Einwilligung. Im Falle eines Widerrufs der Einwilligung werden die Daten gelöscht, sofern für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten keine andere Rechtsgrundlage besteht. Die vor Widerruf durchgeführte Verarbeitung bleibt rechtmäßig. Sofern die Engagementbearbeitung noch nicht beendet ist, erfolgt die weitere Datenverarbeitung auf Grund Vertrags.

Erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund der Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen bzw. der berechtigten Interessen eines Dritten, können Sie aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen. Die personenbezogenen Daten werden dann nicht mehr verarbeitet, es sdenn, zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen, können nachgewiesen werden.


Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörde
Es besteht ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. Bei dieser handelt es sich um

Den Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
mit folgender Anschrift:

Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart


Bereitstellung der personenbezogenen Daten & Folge der Nichtbereitstellung
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten erfolgt über die Hausbank im Rahmen der Weiterleitung des Antrags auf Übernahme einer Ausfallbürgschaft.


Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung
Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung hinsichtlich etwaiger Vertragsabschlüsse / Antragsbearbeitung.


Cookies
Auf unserer Homepage kommen Cookies zum Einsatz. Cookies sind Dateien, die temporär auf Ihrer Festplatte abgelegt werden und Informationen z.B. über die einzelnen Seiten ihres aktuellen Besuchs auf unserer Homepage zusammenführen. Hiermit können wir z.B. erkennen, welche Seiten zuerst und am häufigsten angefragt werden. Die Cookies enthalten keinerlei persönliche Daten. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies grundsätzlich nicht verwendet oder Sie ggfs. benachrichtigt, sobald ein Cookies gespeichert werden soll. Auch wenn Sie das Speichern der Cookies über ihren Browser unterbinden, können Sie unsere Webseite ohne Einschränkung nutzen. Es ergeben sich für Sie keine Nachteile. Auf verlinkten Seiten kommen möglicherweise Cookies zum Einsatz die sich weitergehenden Funktionen bedienen, ohne dass wir Sie darauf hinweisen können.


Links
Sofern Sie externe Links nutzen, die im Rahmen unserer Internetseiten angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links. Wenn wir Links anbieten, bemühen wir uns sicherzustellen, dass auch diese unsere Datenschutz- und Sicherheitsstandards einhalten. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.


Protokollierung der Zugriffe
Jeder Zugriff auf den Internetauftritt wird in einer Log-Datei erfasst und elektronisch protokolliert. Die Speicherung dient ausschließlich systembezogenen und statistischen Zwecken. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Mit Nutzung des Internetauftritts der erklärt sich der Nutzer damit einverstanden.

Stand: 05/2018 - Datenschutz nach Art. 13 DSGVO