Mitarbeiterkapitalbeteiligung: Erfolgsrezepte für mittelständische Unternehmen

26.09.2016
Ulm - IHK Ulm

Bereits mehr als 4.000 Unternehmen in Deutschland haben eine Beteiligung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Firmenkapital eingeführt - und ziehen große Vorteile aus diesem Modell: sie stärken ihre Finanzkraft, schaffen eine positive Leistungskultur und haben im Wettbewerb um Fach- und Führungskräfte die Nase vorn. Mehr finanzielle Beteiligung bindet die Arbeitnehmerschaft enger ans Unternehmen und sorgt für eine stärkere Identifikation der Menschen mit „ihrer" Firma.

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ziehen eine positive Bilanz. Sie sind selbst am Erfolg des Unternehmens beteiligt, partizipieren an guten Konjunktur- und Auftragslagen und stärken ihre persönliche Vermögensbildung. Eine klassische Win-Win-Situation also.

Die Veranstalter möchten mit dieser - und weiteren - Veranstaltungen über Formen der Mitarbeiterkapitalbeteiligung informieren. Besonders kleine und familiengeführte Unternehmen sollen ermuntert werden, derartige Modelle im Mittelstand einzuführen - sie sind ein oft unterschätzter Erfolgsfaktor!

Die Landesregierung hat daher auch das Thema Mitarbeiterkapitalbeteiligung in das bestehende Coaching-Programm integriert, das sich an mittelständische Unternehmen (KMU) richtet. Die gleiche Zielrichtung verfolgt auch das Programm Mittelstand CSR der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft (MBG) Baden-Württemberg.

Herr Guy Selbherr, Geschäftsführer der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg GmbH, Stuttgart (MBG) nimmt als Referent & Diskutant zu folgendem Programm punkt teil: "Mitarbeiterkapitalbeteiligung: Erfolgsbeispiele und Angebote ̶ Statements und Diskussion"

Wann? 26. September 2016 von 18:00 bis 20:00 Uhr mit anschließendem Imbiss
Wo? IHK Ulm, Olgastraße 95-101, 89073 Ulm

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.

Anmeldeschluss ist der 21. September 2016.

Downloads
Zurück

MBG.de verwendet Cookies. Mehr informationen