Glaser Surgical - selbst entwickeln

glaser surgical

Tuttlingen. Die Krise war für Übernehmer Valentin Leiber die Gelegenheit, das Unternehmen vom reinen Hersteller in Richtung eigene Entwicklung umzubauen und so die Wertschöpfung zu steigern.

Nach mehreren Jahren Selbständigkeit kaufte Valentin Leiber 2008 Glaser Surgical, den Hersteller für chirurgische Instrumente in Tuttlingen-Möhringen. Zuerst erweiterte er die Produktpalette. Sein Team aus 35 Mitarbeitern stellt heute auch Instrumente für die Orthopädie her. Zusätzlich baute er eine eigene Entwicklungsabteilung auf. „Die Investition in eine eigene Entwicklungsabteilung ist teuer und kostet Zeit“, sagt er, „aber damit können wir endlich die gesamte Wertschöpfungskette abdecken.“

Mit Hilfe einer stillen Beteiligung der MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg hat Leiber ein sechsachsiges CNC-Dreh-Fräszentrum gekauft. Damit lassen sich sehr komplexe Teile bearbeiten. „Die Finanzierung ging schnell und reibungslos. So konnten wir schnell investieren und hatten später noch Spielraum für weitere Investitionen.“



www.glasersurgical.de

Zurück

MBG.de verwendet Cookies. Mehr informationen Schließen