DEXINA AG

Für die DEXINA AG ist Work-Life-Balance Quatsch. Leben ist bei dem jungen Unternehmen auch bei der Arbeit möglich. Aus dieser Weltanschauung heraus hat das Unternehmen ein neues Geschäftsmodell entwickelt und will künftig für andere Unternehmen lebenswerte Arbeitswelten schaffen.

Heiner Scholz hat nie in einem Konzern gearbeitet und daher auch nie gelernt, sich zu ducken. „Ich habe nicht mal ein eigenes Büro“, sagt der 37-jährige DEXINA-Chef. Ursprünglich gestartet ist sein 2006 gegründetes Unternehmen mit Personalmanagement und Personaldienstleistungen. Seine Kernkompetenz liegt heute in der Beratung für IT, Projektmanagement und Arbeitsweltgestaltung. Seine Kunden sind Automobilhersteller, IT-Unternehmen, Banken und Versicherungen sowie Pharmaunternehmen und Energieversorger. Ein weiteres Standbein ist die „Academy“ mit Seminaren.

Das Unternehmen wuchs schnell. Am ehemaligen Standort in Warmbronn bei Leonberg waren die Mitarbeiter auf drei angemietete Standorte verteilt. Am neuen Standort auf dem Böblinger Flugfeld sollten sämtliche Dienstleistungen zusammengeführt werden. Mit Unterstützung der MBG Baden-Württemberg entstand aber nicht nur ein neuer Standort für das Unternehmen, sondern eine neue Arbeitswelt, die auf der Philosophie LIVE@WORK! fußt. „So können unsere Mitarbeiter Arbeit, Freunde, Familie und das, was jeder für sich selbst braucht, miteinander vereinbaren“, erläutert Heiner Scholz. Die DEXINA AG hat dazu ihre Kultur dahingehend ausgerichtet, dass sich die Mitarbeiter entsprechend ihrer Fähigkeiten weiter entwickeln, indem ihre per- sönlichen Fähigkeiten und individuellen Stärken gezielt gefördert werden. Äußerlich zeigt sich das Konzept LIVE@WORK! bei der DEXINA mit Strandkörben und Bierbänken für Pausen. Meetings oder Arbeiten können auch unter freiem Himmel stattfinden, und für Eltern, die keine Kinderbetreuung haben, gibt es ein Kinderbüro.

„Einer unserer Kunden war bei uns und wollte, dass wir ihm auch so eine Arbeitswelt einrichten“, berichtet Scholz. Doch das war erst der Anfang. Inzwischen haben über 1.000 Menschen die neue Arbeitswelt der DEXINA besucht. Gefragt sind solche Konzepte für Innovationsbereiche großer Konzerne oder bei mutigen Mittelständlern, die schon immer daran interessiert waren, ihre Unternehmenskultur weiter zu entwickeln. Dass aus dem eigenen Firmenumzug und aus der eigenen Unternehmensphilosophie ein neuer Ge- schäftszweig entstanden ist, fasziniert Scholz immer noch. Für ihr LIVE@WORK! wurde das Unternehmen beim Xing New Work Award mit dem dritten Platz ausgezeichnet. 

DEXINA AG, Böblingenge
Gegründet: 2006
Mitarbeiter: 65 Stammbelegschaft + 115 freie Mitarbeiter

www.dexina.de

Zurück

MBG.de verwendet Cookies. Mehr informationen Schließen